Träume verwirklichen – 2022 wird dein Jahr
Selbstführung | Ziele
10. December 2021

Träume und Wünsche sind Werte, die noch nicht in Erfüllung gegangen sind. Daher halte ich nichts von all den Rationalisten und Pragmatikern, die „lieber im Hier und Jetzt“ leben und auf große Träume verzichten. Würde ich auf Träume verzichten, müsste ich meine Werte negieren. Das ist keine Option.

Wir halten uns selbst von der Erreichung unserer Ziele ab

3 Gründe, warum wir uns klein halten

  • Unsere Ziele sind nicht klar formuliert
  • Wir unterschätzen unsere Fähigkeiten
  • Wir haben Angst

Einer meiner Lebensträume war, eine Doktorarbeit zu schreiben. Ich sage “war“, denn ich befinde mich mitten im Prozess. Nun liegt es an mir, die Organisation, Disziplin und das Durchhaltevermögen an den Tag zu legen, um diesen Traum zu erfüllen. Und auch wenn ich dieses Vorhaben erst in meinen 40ern realisieren kann, so habe ich ihn über die Jahre dennoch nicht ins stille Kämmerlein gestellt. Sondern mir regelmäßig überlegt, welchen einen Schritt ich unternehmen könnte, um meinem Ziel näher zu kommen: relevante Universitäten und Programme, das Thema, Erfahrungen anderer Doktoranden etc. Und ich bin sicher, dass diese konstante Beschäftigung mit meinem Ziel auch dazu geführt hat, dass ich es eines Tages in die Tat umsetzen konnte.

Das brauchst du, um deine Ziele zu erreichen

5 Voraussetzungen, um Träume zu verwirklichen

  • Persönliche Stärken und Schwächen kennenlernen
  • Selbstzweifel überwinden und an dich selbst glauben
  • Aufregende, konkrete Ziele definieren
  • Fehler als Lernen akzeptieren
  • Beharrlich an der Zielerreichung arbeiten

Die größten Zweifler sind wir selbst. Doch wenn wir selbst den Glauben an unser Vorhaben verlieren, lässt auch unsere Motivation nach, wir sind weniger begeistert und damit wird auch die Zielerreichung weniger realistisch. Daher gilt es, Negativität abzuschalten und uns mit „Fröhlichkeit im Herzen“ (Angela Merkel) der Zukunft zuzuwenden. Denn dieses Blatt ist unbeschrieben und wartet darauf, von uns gestaltet zu werden.

Und sobald wir uns für unsere Ziele entscheiden, geschehen spannende Dinge. Wir haben mehr Energie, weil wir von der Aufgabe begeistert sind. Wie ein Kind, das die Welt voller Neugier jeden Tag entdeckt und erobert. Wir treffen Menschen, die diesen Weg gemeinsam gehen und uns ihre Hilfe anbieten. Mit jedem Hindernis, das wir überwinden, werden die Zweifel weniger angsteinflößend. Sie sind immer noch da, aber wir lernen, damit umzugehen. Und schließlich trägt uns das Warum auch durch Phasen, in denen wir fast aufgeben, demotiviert sind und mit Niederlagen zu kämpfen haben. Wichtig ist, Tag für Tag an der Umsetzung zu arbeiten, Schritt für Schritt.

In der Umsetzung liegt der Erfolg

4 Tipps, um dranzubleiben

  • Hör auf Angst zu haben und lerne deine Motivatoren kennen
  • Erstelle einen soliden Plan und prüfe regelmäßig deinen Fortschritt
  • Bitte um Hilfe und geh jeden Tag einen kleinen Schritt
  • Feier deine Erfolge und belohne dich

Denn sind wir mal ehrlich, gerade das neue Jahr bringt eine Vielzahl an frommen Wünschen, oftmals bezogen auf die Gesundheit: gesünder ernähren, mehr Sport, weniger Alkohol. Die meisten Neujahrs-Vorsätze scheitern und werden schon im Februar ad Acta gelegt. Zu groß, zu unkonkret, zu unwichtig, zu schlecht geplant. So ließe sich das Grundproblem zusammenfassen.

Ziele sind Träume, die in Erfüllung gehen können

Was aber, wenn wir das große Ziel in kleine anspruchsvolle, aber erreichbare Einheiten runterbrechen: jeden Tag drei Liter Wasser trinken, zweimal in der Woche das Auto stehen lassen und zu Fuß zum Einkaufen gehen, jeden Tag frisches Obst essen, zweimal in der Woche selbst mit frischen Zutaten kochen. Für den einen mag das einfach klingen, für Menschen wie mich, die wenig freie Zeit „haben“, sondern sie erst „freimachen“ müssen, eine Herausforderung – und doch sehr gut machbar.

Anderen Menschen hilft es auch, sich mit Menschen zu treffen oder auszutauschen, die ein ähnliches Ziel verfolgen, so entstehen gemeinsame Laufgruppen oder Yoga-Abende. Nicht mein Ding und gleichzeitig ist der externe Druck für viele hilfreich, um dranzubleiben.

So gelingen Neujahrsvorsätze

  • Klare Ziele formulieren – unbedingt schriftlich!
  • Positive Vorsätze definieren, Negativität mag unser Gehirn nicht
  • Regelmäßige Umsetzung hilft, neue Gewohnheiten auszubilden
  • Das eigene Motiv ehrlich benennen
  • Unterstützung finden

Ich habe keinen Neujahresvorsatz, aber Ziele fürs neue Jahr. Weitere Träume, die darauf warten, in die Umsetzung zu kommen. Werte, die mehr Platz haben dürfen in meinem Leben. Damit ich nicht am Ende meines Lebens bedauern muss, mein Leben nicht nach meinen Regeln gelebt zu haben (es hat sicherlich noch niemand auf dem Sterbebett gesagt: Ich hätte weniger träumen sollen“). Ich freue mich auf das neue Jahr und sehe Chancen und Möglichkeiten. Dabei versuche ich, mich von widrigen Rahmenbedingungen möglichst wenig beeinflussen zu lassen und mich auf das zu konzentrieren, das in meiner Macht liegt.

Starte mit mir gemeinsam ins Jahr 2022

Willst auch du voller Tatendrang und Motivation ins neue Jahr starten? Du willst dich nicht mehr abhalten lassen, von der Realisierung deiner Ziele, dich selbst nicht mehr kleinreden, sondern auf deine Stärken vertrauen? Und noch dazu in einer Community, die dich wertschätzt und in schwierigen Stunden weiterhilft? Dann bist du hier richtig! 2022 öffnet die „New Leadership“ Community ihre Pforten. Du triffst dort Gleichgesinnte und findest Inspiration, Impulse und neuen Mut. Du willst den Start nicht verpassen? Dann trag dich gleich ein in meinen Newsletter und erfahre als Erster, wenn es losgeht! Ich freue mich riesig darauf, dich bei der Umsetzung deiner Ziele zu begleiten.

Interested in regular news,
insights and updates?

Then go here to sign up for the newsletter. I'm happy if we stay in contact! (Don't worry: no spam, no unnecessary emails, unsubscribe at any time).

I write about everything related to leadership from self-leadership to people leadership to business leadership. The focus is on people and therefore also on topics like motivation, mindset, self-management, resilience or agility. I also share news and analyses from science and business as well as current references to relevant events, blog articles or products.

Your data is safe with us. By consenting, you agree to our privacy policy. Your consent to receive our emails can be revoked at any time in the future by clicking on the "unsubscribe" link at the bottom of each email or by sending an email to the contact details provided in the imprint.

Related articles

About the author

Sabrina von Nessen is a passionate leader with 20 years of experience in the finance and IT industry. She has discovered and cultivated her enthusiasm for technology in more than 15 years as a leader in the same way as her profound passion for Emotional Leadership. Because high performance and thus success start in the mind of the individual, their emotions and beliefs. Her biggest learning as Head of Product Management, IT or Marketing up to C-Level: It all starts with "why". When people break learned boundaries, great things are created. This conviction and a great curiosity help her to succeed in building companies, teams, structures and processes.

Sabrina von Nessen

Königsbrunner Str. 24
86507 Oberottmarshausen

Phone: 0151 535 20301
E-Mail: office@von-nessen.com

© Copyright 2022 Sabrina von Nessen